Pfarrhofprojekt 2011 - 2014

Wo einst die alte Pfarrhofmauer zu verfallen drohte und der Pfarrgarten nicht mehr gepflegt und bewirtschaftet wurde, schaffte es Martin Wratschko, dieses schöne Kleinod im Herzen von Ehrenhausen mit großer Mühe und tatkräftigem Einsatz wieder zum Blühen zu bringen!

Pfarrhofprojekt

Eine Produktion von PP-STUDIO Patrick Pacher

Ein Projekt von HL Martin wratschko
Kamera/Bearbeitung: Patrick Pacher
© Alle Rechte vorbehalten
www.ppstudio.at

Renovierung der Attemskapelle

Zeitzeugen in Ehrenhausen

Eine Produktion von PP-STUDIO Patrick Pacher
Interviewer: Bgm. Martin Wratschko
Kamera/Bearbeitung: Patrick Pacher

© Alle Rechte vorbehalten
www.ppstudio.at

Früh übt sich, wer ein Meister werden will

Diesen Spruch nahmen sich die Buben der Werkgruppe der NMS Ehrenhausen unter der Leitung von ihrem Lehrer Dipl.Päd. Martin Wratschko zu Herzen und fertigten im Werkunterricht eine originale Baumpresse im Maßstab 1:20 an. Motiviert vom vorangegangenen Werkstück, einem funktionstüchtigen Klapotez, war es der Wunsch der Schüler, eine Baumpresse, wie sie in unserer Region zum Weinpressen verwendet wurde, nachzubauen. Die verschiedenen Hölzer wurden von ihrem Lehrer vorbereitet und die Schüler gingen mit großer Arbeitsfreude ans Werk. Herr Alois Weiner, ein begabter Werkzeugmacher der Firma Fink, unterstütze die Gruppe bei der Anfertigung der Holzspindeln, welche aus Birnenholz bestehen. Der Pressstein wurde wie es sich gehört, original aus Aflenzer Kalkstein von den Schülern hergestellt. Ein großes Lob gebührt den Schülern für ihre Ausdauer und Genauigkeit beim Anfertigen dieses anspruchsvollen Werkstückes. Kopien des Werkplanes können bei der NMS Ehrenhausen gratis angefordert werden.

Sichtfreimachung des Mausoleums von Ehrenhausen

Noch 2005 war das Mausoleum vom Hauptplatz aus schwer sichtbar. Der beherzte Einsatz von Martin Wratschko und der großen Helferschar machten es möglich, dass das Mausoleum wieder als monumentales Bauwerk der Geschichte in Erscheinung tritt. Zusätzlich wurden die Gehwegplatten von freiwilligen Helfern saniert.

Alljährlich wird der Hang vor dem Mausoleum von Ungestrüpp gesäubert. Eine Initative von Martin Wratschko.

Fünfzehn Jahre Folkfestival Ehrenhausen

Im Mittelpunkt dieses zweitägigen Festivals steht authentische Volksmusik mit modernen Elementen aus vielen Teilen der Welt. Die Ziele des Folksclubs Ehrenhausen stehen für mehr Toleranz unter den Menschen und für den Abbau von Vorurteilen, für Freude an der Musik und am Leben.

So ist Martin Wratschko jedes Jahr bemüht, ein anspruchvolles Programm auf die Beine zu stellen, welches vor allem durch die moderaten Eintrittspreise jedem ermöglicht, dabei zu sein, wenn der Folkclub Ehrenhausen die große Familie der Folkfreunde nach Ehrenhausen einlädt.

Unser Kaufhaus in Ehrenhausen

Im Jahre 2011 erwarb die Gemeinde unter Bgm. Martin Wratschko die Liegenschaft, auf welcher sich das Nah&Frisch Geschäft befindet. Frau Eva Neubauer konnte als neue Geschäftsfrau gewonnen werden. Nachdem für sie Beruf und Familie schwer in Einklang zu bringen waren, gründete Martin Wratschko den Verein "Unser Kaufhaus in Ehrenhausen". Frau Andrea Steingruber fungiert als eingesetzte Geschäftsführerin. Mit Stolz können wir verkünden, dass durch diese Vorgangsweise das Geschäft erhalten werden konnte bzw. konnten wir:

·         Menschen eine Arbeit geben

·         Lehrlingen eine Ausbildung ermöglichen

·         die Nahversorgung für ältere und nicht mobile Menschen erhalten

·         einen sozialen Treffpunkt schaffen

·         die Postdienstleistungen anbieten

·         unseren Ort beleben